Protokoll über die Jahreshauptversammlung des KTZV Hilpoltstein am 11.01.2020

 

TOP 1 Begrüßung
Um 19.10 Uhr eröffnet der erste Vorsitzende Dieter Hofer die Jahreshauptversammlung und begrüßt die 22 anwesenden Mitglieder, darunter auch die Ehrenmitglieder Hermine Hofbeck und Ernst Hafner und den Ehrenvorsitzenden Michael Sipl. Die Ladung der Mitglieder erfolgte frist- und formgerecht. Einwände gegen die Tagesordnung wurden nicht erhoben.

 

TOP 2 Totenehrung
Hofer bittet die Anwesenden sich von ihren Plätzen zu erheben und der verstorbenen Mitglieder zu gedenken.

 

TOP 3 Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
Protokollführerin Gabi Borzner verliest das Protokoll über die Jahreshauptversammlung vom 19.01.2019, welches ohne Beanstandungen angenommen wird.

 

TOP 4 Jahresberichte

1. Vorstand Dieter Hofer
Hofer gibt einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2019. Mit den jährlichen Haupteinnahmen Triathlon und Burgfest konnten wir wieder zufrieden sein. Das geänderte Bezugskonzept für Fleischwaren mit den hiermit verbundenen höheren Preisen wurde von den Besuchern ohne Beanstandungen hingenommen.
Auch mit den geleisteten Arbeitseinsätzen der Mitglieder zeigte sich der Vorsitzende zufrieden. Trotzdem wies er darauf hin, dass beim Käfigaufbau und bei der Tierbetreuung Änderungen im Ablauf vorgenommen werden müssten, um die Arbeiten reibungsloser durchführen zu können.
Außerdem wies Hofer darauf hin, dass unser Verein im Jahr 2019 Ausrichter von zwei Sonderveranstaltungen war: der King Club Deutschland – Bezirk 1 hielt die Sommertagung in unseren Räumlichkeiten ab und der Sonderverein der Züchter Deutscher Reichshühner und der Züchter Deutscher Zwergreichshühner hat sich hier zu seiner jährlichen Jungtierschau mit anschließender Jahreshauptversammlung getroffen. Außerdem erwähnte Hofer den Vereinsausflug nach München und Andechs und die Weihnachtsfeier, zu der leider einige Mitglieder trotz Anmeldung und ohne, bzw. sehr kurzfristiger Abmeldung nicht erschienen sind. Abschließend bedankte sich Hofer bei unserem Vereinswirt Klaus und seiner Frau Irmgard für die vielen geleisteten Stunden.

Zuchtwart Tauben, Michael Sipl
Zuchtwart Sipl ist mit dem Zuchtjahr 2019 zufrieden und verliest die ihm vorliegenden Ergebnisse der Aussteller unseres Vereins. Außerdem gibt er bekannt, dass er für unsere Schauen bis einschließlich der Kreisschau 2022 bereits Preisrichter verpflichtet hat. Abschließend gibt Sipl für die im Jahr 2020 anstehenden Schauen das Datum bekannt.

Zuchtwart Geflügel, Heinz Gerstner
Zuchtwart Gerstner verliest die erzielten Ergebnisse der Geflügelzüchter bei den Ausstellungen.

Zuchtwart Kaninchen, Dieter Geim
Zuchtwart Geim zeigt sich einigermaßen zufrieden über die Aktivitäten der Kaninchenzüchter, wünscht sich aber für die Zukunft mehr Züchter mit mehr Ausstellungsmotivation. Außerdem gibt die erzielten Ergebnisse bekannt.

Zuchtbuchführerin, Hermine Hofbeck
Zuchtbuchführerin Hofbeck berichtet, dass im Jahr 2019 insgesamt 126 Tiere ins Zuchtbuch eingetragen wurden. Dies sind 26 Tiere weniger als im Jahr 2018.

Jugendleiter und Tätowiermeister, Parick Fuchs
Jugendleiter Fuchs gibt bekannt, dass zwar fünf Jugendliche Mitglied im Verein wären, aber keines aktiv ist. Außerdem bedauert er, dass die Tätowierungen abnehmen.

Ringwart, Gangolf Hiemer
Ring Hiemer hat im Jahr 2019 8mal Ringe bestellt. Insgesamt waren dies 965 Ringe (460 für Tauben und 505 für Geflügel), also 70 mehr als im Jahr zuvor.

Gerätewart, Alfons Brandl
Gerätewart Brandl hat sich entschuldigt, laut Fritz Lederer ist alles in Ordnung. Thomas Schiller regt an, dass der Dachboden aufgeräumt werden sollte.

TOP 5 Kassenbericht durch den Kassier Thomas Schiller
Kassier Schiller berichtete über die Einnahmen und Ausgaben des Vereins.

TOP 6 Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft
Die Kassenprüfer Karl Brandl und Josef Hueber führten die Kassenprüfung durch. Sie bescheinigen dem Kassier eine ordentliche Kassenführung. Brandl bittet die Anwesenden, den Kassier und die Vorstandschaft per Handzeichen zu entlasten. Diese wurde einstimmig, mit Enthaltung der jeweils betroffenen Mitglieder, erteilt.

TOP 7 Vorschau auf das anstehende Zucht-und Ausstellungsjahr
a) Burgfest
   
Dieter Hofer regt an, die Präsentation der Tiere zu verbessern.
b) Herbstschau
   
Hier bleibt alles wie gehabt.
c) Vereinsausflug
    Nach einer kurzen Diskussion wird per Abstimmung beschlossen, dass in diesem 
    Jahr kein Vereinsausflug stattfindet. Stattdessen sollen Forellen gegrillt werden.

TOP 8 Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft
Für die Bildung des Wahlausschusses wurden von der Versammlung folgende Mitglieder vorgeschlagen:

Wahlvorsitzender:               Karl Brandl
1. Wahlbeistand:                 Dietrich Reinald
2. Wahlbeistand:                 Gerstner Heinz

Der Berufung der oben genannten Personen in den Wahlvorstand wurde per Handzeichen einstimmig zugestimmt. Die Anwesenden vereinbaren, dass bei nur einem Wahlvorschlag per Handzeichen abgestimmt werden kann. Es sind 22 Wahlberechtigte anwesend.

Die Neuwahlen ergeben folgendes Ergebnis:

1. Vorstand                           Wahlvorschlag: Dieter Hofer
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

2. Vorstand                           Wahlvorschlag: Peter Baier
                                               Ergebnis:                              15 Ja              7 Enthaltungen

Schriftführer                        Wahlvorschlag: Gabi Borzner
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltungen

1. Kassier                             Wahlvorschlag: Thomas Schiller
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

Zuchtwart Kaninchen        Wahlvorschlag: Dieter Geim
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

Zuchtwart Geflügel             Wahlvorschlag: Heinz Gerstner
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

Zuchtwart Tauben              Wahlvorschlag: Michael Sipl
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Nein

Zuchtbuchführerin             Wahlvorschlag: Dieter Geim
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

Ringwart                               Wahlvorschlag: Gangolf Hiemer
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

Tätowiermeister:                  Wahlvorschlag: Patrick Fuchs
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

Jugendwart                          Wahlvorschlag: Patrick Fuchs
                                               Ergebnis:                              22 Ja             

1. Gerätewart                       Wahlvorschlag: Alfons Brandl
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

2. Gerätewart                       Wahlvorschlag: Fritz Lederer
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

3. Gerätewart                       Wahlvorschlag: Wolfgang Reinwald
                                               Ergebnis:                              21 Ja              1 Enthaltung

Revisoren                             Wahlvorschlag: Karl Brandl und Reinald Dietrich
                                               Ergebnis:                              22 Ja

Alle Personen nehmen die Wahl an. Vorsitzender Hofer erklärt, dass er nach dieser Wahlperiode auch das Amt des Vorsitzenden sicher zur Verfügung stellen wird.

 

TOP 9 Wünsche und Anträge
Vorsitzender Hofer gibt bekannt, dass er für die HSS des Kingclub in Liechtenfels und für die VDT-Schau in Kassel zum Einliefern und zum Abholen der Tiere einen Bus reserviert hat.
Außerdem teilt er mit, dass der Jahresplan mit den wichtigsten Vereinsterminen ausliegt.
Eine Sammelbestellung für Taubenfutter kann nach der Versammlung aufgegeben werden.

Thomas Schiller plädiert für mehr Zusammenhalt und mehr Kameradschaftlichkeit unter den einzelnen Mitgliedern im Verein.

Patrick Fuchs regt an, einen Brutapparat anzuschaffen, der dann an die Mitgliedern des Vereins verliehen werden kann. Nach einer längeren Diskussion, wird der Antrag abgelehnt.
Außerdem bittet Patrick Fuchs vom Verein aus einen Zuschuss zum Impfen von Hasen zu gewähren, da hier die Kosten voraussichtlich steigen werden. Ebenfalls nach einer längeren Diskussion wird beschlossen, dass dieser Punkt im Juli auf die Tagesordnung gesetzt wird. Falls sich bis dahin herausstellt, dass zur Kreisschau die teuere Impfung verpflichtend ist, wird über eine Impfkostenerstattung noch einmal diskutiert.

Vorsitzender Hofer bedankt sich bei allen Anwesenden und beschließt die Versammlung um 21.55 Uhr.